Wer wird denn gleich

in die Luft gehen? Oder an die Decke? So könnte man meinen. Aber in dem einfach gehaltenen Spiel „Gravity Guy“ gehört das an-die-Decke-gehen zum Spielprinzip.

Ähnlich wie bei Canabalt reicht die Leertaste oder ein Klick mit der Maus, um das Spiel zu starten bzw. um die Gravitation umzukehren. Alles weitere ist selbsterklärend. Die dynamische Hintergrundmusik und die Tatsache, dass die Spielfigur verfolgt wird, halten die Spannung hoch. Powerups sorgen dafür, dass sich die Spielgeschwindigkeit sukzessive erhöht. Sollte die Spielfigur abstürzen oder der Verfolger erfolgreich bei seiner Bemühung sein, hat man so viele Versuche wie man möchte, um vom letzten Powerup an das Wettrennen fortzusetzen. Einfach und kurzweilig – mehr braucht es nicht.

Gravity Guy hier spielen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allerley veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s