Hallo! Hallo?

Ein bißchen aufgeregt bin ich ja schon.

Passiert ja nicht jeden Tag, dass man ein Weblog anfängt.

Ich hab mir vorher schon so viele Gedanken gemacht, dass mir zur Begrüßung nichts auch nur halbwegs geistreiches einfällt. Deshalb,  frei nach Goethe „Der Worte sind genug gewechselt, … Taten … etc., etc.“, mach ich hier Schluss und schreibe lieber in lockeren Abständen über das, was mir so im Kopf herum schwirrt. Keine Ahnung, wo die Reise hingeht, aber vielleicht gibt es ja Interessierte, die mich dabei begleiten möchten.

Sie sind herzlich eingeladen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s